Ein Päckchen geht auf die Reise

…und kommt dieses Mal hoffentlich auch heil an. Beim letzten Versuch hat die Post einfach mal ein völlig zerstörtes Päckchen an mich zurück geschickt. Sehr zum Leidwesen von Kristina, die hatte Geburtstag und nun war nix mit der Überraschung.

Wie schon vor ein paar Tagen angedeutet, habe ich die letzten Nächte mit der (Neu)-Herstellung des Päckchens verbracht.

Und die Idee??

Das hier war mein Grundgedanke für Ihre kleine Überraschung:

Naja und mögt ihr wissen, was das Ergebnis ist ??  *grins schief*

Tja, dann geduldet euch noch ein paar Tage, denn ich kann es ja nicht verraten, bevor das Päckchen bei Kristina angekommen ist *blinzel*  aber eines kann ich verraten:
Ich bin mega stolz und zufrieden mit meinem Werk – und es ist viel viel Schöner und Kreativer geworden als die erste Variante.

Ok ich gebe zu, ich wußte nicht mehr 100% was ich im ersten Päckchen alles gemacht hatte, da ich vergessen habe Fotos zu machen. Aber es ist ja auch egal, der Gedanke zählt. Und der fertige Gedanke von mir ist wirklich gut geworden. Und das eine Teil (eigentlich der Hauptbestandteil), den habe ich sogar nochmal bekommen :o)

Schaut einfach demnächst mal wieder vorbei, dann könnt ihr sehen, was ich für Kristina gemacht habe.

Bis dahin gibt es dann noch dieses Foto von meiner ersten Blüte in diesem Sommer….

…leider weiß ich gar nicht mehr, was ich da gepflanzt habe ….über jeden Hinweis bin ich dankbar.

Euch allen eine gute Nacht…ich werde dann mal das Licht im Bastelreich löschen und genußvoll ins Traumland abdrifften.

Liebe Grüße
Eure
Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*