..Ehrlichkeit – Lüge – Eifersucht

 
…wie lange bleiben die kleinen nicht ausgesprochenen Unehrlichkeiten vorborgen?
wie lange kommt man damit durch, einfach nichts zu sagen?
wie lange ist ein Schweigen ein Nicht-Lügen?
 
wann wird man ehrlich sein?
wann merkt der eine das der andere leidet mit dem Wissen?
 
Warum reicht einem der Partner nicht mehr?
Wieso ist man nicht ehrlich und sagt das man unzufrieden ist?
 
Warum ist immer nur der eine das Problem?
 
….und warum glaubt verdammt noch mal keiner an seine Intuition – an sein Bauchgefühl ? weil man genau dafür bestraft wird…..
weil es weh tut erkennen zu müssen, das nicht das ist wie es Scheint…was man glaubte zu wissen – zu fühlen – zu spüren einfach nicht so ist …sondern alles ganz anders….
man an sich selber zweifelt und fest stellen muß…es ist eben nicht so wie man gerne hätte….und in diesem Moment haßt man das Bauchgefühl…möchte sich verkrümmeln und einfach blind und naiv sein…
 
Warum wird man von dem enttäuscht, der einem am nächsten steht?
warum hören die Fragen nicht auf?
Warum hören die nicht ausgesprochenen Lügen nicht auf?
 
warum sind wir überhaupt mit jemanden zusammen, wenn der eine dem anderen nicht reicht?
warum tut das so verdammt weh, auf einmal den Menschen zu erkennen, dem man blind vertraut?
Warum ist dieser dann nicht ehrlich?
Warum schützt man sich dann mit den Worten …" ich wollte doch nicht das du eifersüchtig reagierst, obwohl da gar nichts ist"
warum wird alles immer schwieriger?
warum springt es einem das Herz und man spürt eine noch nie dagewesene Kälte?
 
warum vertraut man seinem Bauchgefühl – seiner Intuition – wenn genau damit die Probleme anfangen?
warum verdammt noch mal ändert sich auf einmal das Verhalten, nur weil das Umfeld sich ändert ?
warum schaut man dauernd auf, wo vorher es nicht jede 10 Minuten ein Blick wert waren?
 
…und warum ist das nicht mehr so wichtig, was doch sonst so Wichtig war?
 
….kann mir die fragen mal jemand beantworten?
 
 
 
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*